Express Tools nachträglich installieren

Frage:
Wie kann ich die nützliche AutoCAD Express Tools (z.B. txtexp) nachträglich installieren?

Antwort:
Die AutoCAD Express Tools werden nicht automatisch installiert und müssen in den benutzerdefinierten Einstellungen bewusst ausgewählt werden. Falls Sie die Express Tools nachträglich installieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Listen Sie in der Systemsteuerung die installierten Programme auf. Markieren Sie die aktuelle AutoCAD Version und führen Sie den Befehl „Deinstallieren/Ändern“ aus. Im Installationsfenster wählen Sie „Funktionen hinzufügen oder entfernen“.

Ergänzen Sie die Express Tools indem Sie diese auswählen und aktualisieren.

Starten Sie das AutoCAD und fügen Sie die Anpassungsdatei hinzu, indem Sie in die Befehlszeile den Befehl „menülad“ oder „_menuload“ schreiben. Hier können Sie die Express Tools Anpassungsdatei hinzufügen.
Sie finden die acetmain.cuix (ac = AutoCAD, et = Express Tools, main = Menü) standardmässig im Ordner C:\Users\\AppData\Roaming\Autodesk\AutoCAD 2014\R19.1\deu\Support
Laden Sie die ausgewählte Datei und schliessen Sie das Fenster. Die Multifunktionsleiste wird nun mit dem neuen Register „Express Tools“ ergänzt. Allerdings können Sie die Befehle noch nicht verwenden.
Ergänzen Sie in den AutoCAD Optionen den Suchpfad für Support-Datei mit dem Ordner "Express". Mit "Hinzufügen" erstellen Sie einen neuen Eintrag. Mit "Durchsuchen..." finden Sie den gewünschten Ordner unter C:\Program Files\Autodesk\AutoCAD 2014
Nach einem Neustart von AutoCAD können Sie die beliebten Express Tools anwenden.

 

Support

Supporttelefon: +41 41 372 01 13
aus der ganzen Schweiz zum Ortstarif

Supporttelefax: +41 41 372 01 12

Notfalltelefon: +41 41 372 01 13

Kontakt

ANTLOG AG
Buggenacher 27b
CH-6043 Adligenswil

Tel : +41 (0)41 372 01 13
Fax : +41 (0)41 372 01 12